Enuresis nocturna und Morbus Crohn.

In diesem Forum geht es um das Thema Bettnässen bei Kindern und Erwachsenen.

Moderatoren: Helmut, MSN, Marco N., Georges

Enuresis nocturna und Morbus Crohn.

Beitrag #1 von Georges » 16 Dez 2012 18:02


Hallo,

seit sehr viele Jahren habe ich mit enuresis nocturna (EN) zu tun. Mal weniger, mal mehr, mal nicht. Hier wurde noch nie eine eindeutige Ursache gefunden, sei es dass meine Blase wenig Volumen halten kann und der Blasenwand relativ dick ist, was eventuell ein Einfluss auf das rechtzeitige Signal zum Blasenentleeren haben könnte. Ebenso habe ich regelmäßig mit Durchfälle zu tun und hier hat man nach viele Untersuchungen und Tests der Diagnose Morbus Crohn (MC) gestellt. Ich habe das Gefühl, das meine Probleme mit EN zunehmen wenn ich zeitgleich Probleme mit MC habe, sicherlich wenn ich ein MC-Schub habe. Mein Arzt kann mich nicht eindeutig beraten, deshalb möchte ich in dieses Forum nach hören ob sich jemand mit dasselbe Thema beschäftigt oder beschäftigt hat. Weiß jemand ob es ein Verband zwischen EN und MC geben kann oder ist dies einfach ein Zufall?

Grüße
Benutzeravatar
Georges
(Themenstarter)
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 174
Alter: 44
Registriert: 04 Jul 2010 15:39
Wohnort: Trier und Wuppertal.
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Dranginkontinenz, in aktive Morbus Crohn Phasen auch ungewollten Stuhlverlust.
Hilfsmittel: Je nach Bedarf unterschiedliche Hilfsmittel/Medikamente.

Zurück zu Bettnässen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron