Bitte - ich brauche einen Rat

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Bitte - ich brauche einen Rat

Beitrag #1 von welute » 03 Mai 2006 10:22


Hallo an Alle, vor allem an Träger eines Impantats

In der Mainacht bin ich über ein Schlagloch in der Strasse gestolpert (ich war vollkommen nüchtern, nur ungeschickt :oops: ), und habe seitdem ganz schlimme Schmerzen im Bereich des Implantats.

Mein Operateur sitzt in Herne, ca. 200 km - der Arzt , den er mir in Köln vermittelt hat, ist nach Mönchengladbach gegangen. :cry:

Jetzt habe ich dem Arzt im Heilig-Geist geschrieben, der den Test gemacht hat. Habe im Sekretäriat Bescheid gesagt, er möge mich zurückrufen oder kurz mein Email lesen. :idea:

Aber - ehrlich gesagt - habe ich Angst.

Hat einer eine Idee???

Liebe Grüße
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 57
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen

Beitrag #2 von der Blinki » 03 Mai 2006 21:42


hallo matti

warum gifftest du wieder herum ? :aerger: :aerger:


@ welute

ich kann dir nur den rat geben das du ins kh gehen solltest.

blinki
Zwei Dinge im Leben bedenke :
WOHER
WOHIN
dann hat dein Leben den rechten Sinn
Benutzeravatar
der Blinki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 182
Bilder: 1
Registriert: 30 Apr 2003 16:18
Wohnort: Bremen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhl
Hilfsmittel: Windeln, Katheder , Schutzhosen

Beitrag #3 von Matti » 03 Mai 2006 22:06


Hallo,

aufgrund allgemeiner Proteste habe ich meinen Beitrag gelöscht.

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #4 von Helmut » 03 Mai 2006 22:45


Hallo welute,

also ich würde an deiner Stelle auch bald zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen um die Ursache deiner Schmerzen anklären zu lassen. Es könnte sein, dass Implantat irgendwelche Organe oder Gewebestrukturen verletzt hat, welche die Schmerzen verursachen. Ich denke, das geht auch hier irgendwo mit der Untersuchung. Ich drücke dir die Daumen, dass nichts ernstes dahintersteckt.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #5 von eckhard11 » 03 Mai 2006 22:49


Hallo Matti,

da Elisabeth dieselbe Frage auch in unserem Forum gestellt hat, habe ich
Deine Antwort gerade dort noch einmal nachgelesen.

Warum hast Du diese hier im Forum gelöscht ?

Ich finde in keinem Fall etwas "rumgiftiges" in Deiner Antwort.....

Oder sind nach Deinem Beitrag noch andere Beiträge von Dir gepostet worden,
die ich nicht gelesen habe ???

Klär mich doch einmal auf........

Solange lege ich mich wieder hin .sleep:
Eckhard

www.inkontinenz-selbsthilfe.de
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #6 von Matti » 03 Mai 2006 23:47


Hallo Eckhard,

ich hatte in meinem Posting darauf hingewiesen, dass Welute mehr Erfolg bzw. Antworten gekommen hätte, wenn sie den Titel des Beitrags anders gestaltet hätte. Das Wort Gummihose im Titel hätte bestimmt dazu geführt das wesentlich häufiger auf diesen Beitrag Zugegriffen worden wäre.

Da ich aber nicht mehr bösartig und unwirsch sein will und darf habe ich meinen Beitrag gelöscht.

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #7 von welute » 04 Mai 2006 10:08


Hallo Matti,

was ist denn jetzt wieder los?
So wie ich Dich kenne, wolltest Du ironisch irgendetwas sagen, aber was??

Deine Antwort in Eurem Forum war doch o.k.

Da ich wirklich Angst hatte, habe ich in Hoffnung auf Antwort in beiden Foren gepostet. Und fand das nicht schlimm!

Wolltest Du darauf hinweisen, dass dieses Forum langsam einschläft? Nun das wissen wir ja.

Aber ich danke allen die mir geantwortet haben, egal in welchem Forum.

Bitte keinen Frust an Hilfesuchenden auslassen.

Vielleicht kannst DU mich aufklären?

Gruß
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 57
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen

Beitrag #8 von eckhard11 » 04 Mai 2006 10:09


Hi, hi, hi.....

aber mich anscheißen, wenn ich schreibe, es würde zuviel gequakt und plötzlich wären die
User bei bestimmten Themen taub und stumm.......

( Natürlich hätte Elisabeth bei einer geschickten Verpackung der Frage in eine Gummihose
viel mehr Zugriffe zählen können. Schliesslich sind min. die Hälfte unserer User Feti´s !
Aber was soll´s ?
Das Wetter ist schön und trocken, genauso wie ich, ha, ha..... )

Elisabeth,
Matti wollte wohl wirklich nur darauf aufmerksam machen, dass gerade bei einer solch
wichtigen Frage um Hilfe bzw. Ratschläge viel mehr Resonanz hätte erfolgen müssen.

Daß er Deine Frage sehr ernst genommen hat, kannst Du ja unschwer aus seinem ersten Posting herauslesen.
Wahrscheinlich wollte Matti nur über seine Ironie seinem Frust darüber stattgeben, dass so wenige Antworten gekommen bzw Zugriffe erfolgt sind.
Und dies ist ja nun wirklich höchst erstaunlich, denn so fremd kann vielen Betroffenen Dein Problem ja nicht sein.

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Behandlung und ein aufregendes Wochenende
Mehr kann ich Dir nicht raten, da ich nicht die geringste Ahnung von der Problematik habe.


Ich leg mich derweil - ohne Gummihöschen - wieder nieder .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #9 von Matti » 04 Mai 2006 11:40


Hallo,

Eckhard hat es im Prinzip schon genau beschrieben. Ich wollte auf ironische Art darauf hinweisen, dass es sehr schade ist, wenn niemand auf deinen Beitrag antwortet. Die Wortwahl war aber mal wieder zu Emotional und durch Verärgerung entstanden.

Dir, liebe Welute, wollte ich helfen, die Forenbesucher ein wenig wachrütteln.

Hoffe das damit alle klaren unklarheiten (hihi) beseitigt sind.

Lieben Gruß

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #10 von welute » 04 Mai 2006 12:38


Hei Eckhardt,

ja, Du hast recht. Lass uns das schöne Wochenende geniessen

:lieb:

Auf jedenfall werde ich ein paar schöne Stunden an unserem See verbringen.

:hose:

Den Rest kriegen wir in den Griff, oder?

Liebe Grüße
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 57
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen

Nächste

Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron