Ist das Leben noch sinnvoll

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Beitrag #31 von Denis » 24 Dez 2007 22:16


Guten Abend,

erstmal danke ich für alle die mir wasgeschrieben haben! Ich wollte nur sagen das ich meine Kindheit woll aus dem Kinderhiem nie vergessen werde und das ich diesem Babysyndrom lebe und daher nach Leute suche die meine Eltern sein wären ist meine sache.

Wie oft habe ich in der letze Zeit nachgedacht und das leben nehmen wollte aberimmer wieder kommen andere sachen dawischen wo ich anfange Alkohol zu trinken, oderich gerne alles vergessen möchte.

Ich denke mir kan niemand helfen, ich finde nicht mal einen Pychologen der von der Krankenkasse bezahlt werden sollte. Es gibt einfach keinen bekamm so viele adresse und immer wenn ich mich hingewedene wurde wurde es mirgesagt das erdasnicht behaldne oder so. Ach egal. Ich mss dan selber klar werden und wenn ich doch eines tages mein leben nehme dan denke ich war das richtige

Denis
Benutzeravatar
Denis
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 17
Alter: 32
Registriert: 06 Feb 2007 23:40
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Einlagen,Abri, Attens, Molicare

Beitrag #32 von klaro (+16.05.2008) » 24 Dez 2007 22:53


Denis

versuch das mal mit dem Forum das ich dir im chat angegeben hab. Dort kann man dir besser helfen und dich sogar verstehen. du wirst sehen, wie gut das tut. nicht allein betroffen zu sein.

trau dich.. vielleicht bekommst du dort den Halt, den du brauchst. Selber hab ich über 3 Jahre online wia SHG Therapie gemacht, genau in so ähnlichen Foren. Die helfen ebensosehr, wie die Psychos.. versuchs mal. es ersetzt keinen Psychiater, aber es hilft zu verarbeiten.. und zwar dann, wenn s dir grad danach ist, udn nicht dann, wenns der Termin auf der Agenda steht.

viel Kraft und aufgeben tun wir beide nicht, Gruss klaro :|
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Beitrag #33 von papa0861 » 25 Dez 2007 01:08


hallo denis,

ich weiß, daß gerade weihnachten so eine zeit ist, wo man gern alles in frage stellt. auf dem dach steht und springen will, aber darauf hofft, daß einen jemand davon abhält.

im freien fall lassen sich keine probleme lösen. klatscht du unten auf, haben sich die probleme ´eh erledigt. zurück bleiben nur menschen, die sich wegen dieser probleme gedanken machen. menschen die dich mochten.

schau mal, was ich in deinem tread "arzt" geschrieben habe.

wenn du der meinung bist, daß dir keiner helfen kann, frage ich mich, warum du hier was schreibst.

hilfe bekommst du bestimmt immer von uns. wir hören dir auch zu. auch das ist schon hilfe.

aber hilfe bekommen oder mitleid erhaschen sind zwei verschiedene schuhe.

und da sage ich dir ganz klar:

mitleid kannst du von mir nicht erwarten! hilfe allerdings schon.

es kommt nur darauf an, was du erwartest.

und dazu auch meine bitte!

bleib in einem traed. das macht es überschaubarer.

denis, du bist nicht das bemitleidungswürdige, arme, einpinkelnde, mißverstandene, elende geschöpf.

du bist denis.

und wenn du behauptest, daß dir keiner hilft, dann lügst du was das zeug hält.

hier gibt es viele helfer.

man muß die hilfe aber auch annehmen wollen ..... und damit weiter zu meinem beitrag unter "artz"

mach dir das klar.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

..

Beitrag #34 von klaro (+16.05.2008) » 09 Apr 2008 23:35


ist das Leben noch sinnvoll

eigentlich eine gute Frage,

leg Positives und Negatives auf eine Waagschale

WAS aber, wenn sie kippt?

klaro
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Vorherige

Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron