Für Chris

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Für Chris

Beitrag #1 von Werner Holmans » 13 Jul 2008 15:59


Hallo Chris,
ich verstehe nicht, weshalb deine Anfrage, die mir etwas unverständlich war und noch ist, gesperrt wurde, auch wenn es hier nicht rein gehört. Da gibt es bestimmt auch andere Beiträge, die gesperrt werden müssten. Wenn jemand in Not ist, egal welcher Art, sollte er sich melden dürfen. Wichtig ist doch die Reaktion der Leute, die Antworten.
Dies nur vorweg!
Ich kenne dich nicht Chris und auch nicht deine Beziehung. Ein Urteil ist deshalb von mir nicht zu erwarten. Ich mische mich deshalb auch nicht in deine Angelegenheit rein. Wenn du dich aber im Recht fühlst steht immer noch noch der rechtliche Weg offen, gerade, wenn es um finanzielle Dinge(Schulden usw.) geht. Es gibt auch den Schiedsmann, der zuerst befragt werden kann. Man sollte aber immer vorher genau überlegen, wie es zu dieser Krise gekommen ist und was man selbst falsch gemacht hat.
Werner
Benutzeravatar
Werner Holmans
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 148
Registriert: 17 Okt 2003 14:58
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Pants und Schutzhose aus PVC oder PU

Hmmm

Beitrag #2 von Christian83 » 13 Jul 2008 19:29


danke werner für dein statement ja das ist alles so eien sache aber ich wills hier net weiter breit trteeten sonst wirds wieder gelöschst oder gesperrt.

Dan k dir trotzdem für deine Ratschläge
Benutzeravatar
Christian83
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Alter: 35
Registriert: 07 Mär 2005 14:42
Wohnort: Welver NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz Drang
Hilfsmittel: Windelslips


Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron