Noch mehr Gedanken

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Noch mehr Gedanken

Beitrag #1 von Stutzer » 11 Nov 2003 16:25


Jeder der mich kennt, der kennt auch meinen Freund

Hahaha nicht was Ihr denkt, ich meinte den Ersteller dieser Seite.

Sicher kann sich jeder vorstellen wie schwehr es mir fällt auf dieser Seite zu sein, besonders wenn mit einem die Gefühle Karusell fahren weil man seinen besten Freund verlohren hat. Nichts desto Trotz versuche isch es immer wieder, und das anscheinend mit Erfolg.

Wie Denny schon sagte, behaarlichkeit zahlt sich immer aus.

Ich möchte an dieser Stelle gerne die Texte zweier Lieder einfügen, da wir sie immer als Lebensmotto benutzt habe und ich sie heute noch sehr gerne höhre.
Immer mit dem Gefühl dabei das mein Freund im Geiste bei mir ist.

Die Gruppe heißt ROSENSTOLZ, das Album Nur einmal noch, die Lieder:

Kleiner Prinz

Nach langer Wintersruh´
bin ich nachts aufgewacht
er kam zur Tür herein
vergessen lässt mich sein Kuss
die Zeit der Trauer nur
das Licht schon halb geahnt
vor Kälte noch gelähmt
verboten doch das Gefühl

nur nicht weinen - Kleiner Prinz
nur nicht weinen - Kleiner Prinz
selbst ein Eisberg schmilzt nicht
gleich nimm dir Zeit - ach nimm dir Zeit

Was lässt mich zaudern noch
das Denken fällt mir schwer
doch ist er nah bei mir
vergessen lässt mich sein Kuss
die Zeit der Zweifel noch
ein helles warmes Licht
die Kälte von mir weicht
verboten doch das Gefühl

nur nicht weinen - kleiner Prinz
nur nicht weinen - kleiner Prinz
selbst ein Eisberg schmilzt nicht gleich
nimm dir Zeit - ach nimm dir Zeit
lege deinen hellen Blick
lege deinen hellen Blick
auf mein noch zerstörtes Herz
bald schon wird es wieder blüh´n

nur nicht weinen - Kleiner Prinz
nur nicht weinen - Kleiner Prinz
selbst ein Eisberg schmilzt nicht gleich
nimm dir Zeit - ach nimm dir Zeit


Viel zu Kalt


Seh´ ich dich nochmal bevor du gehst
ich frag mich warum
habe ich vielleicht zu laut geweint
zuviel dich gefragt
vorbei ein Jahr voll Kerzenschein
vorbei - doch warum
komm zurück - ist alles dunkel hier
viel zu kalt - und ich erfriere schon
ich kann nicht mehr schlafen ohne dich
Tränen nur zerstör´n mein Spiegelbild
vielleicht war ich Schuld weiss es nicht
vermiss dein Lachen schon
was bleibt ist nicht viel
Einsamkeit lebt wie ein Stein in mir
der wehrlos mich macht
komm zurück - ist alles dunkel hier
viel zu kalt - und ich erfriere schon
ich kann nicht mehr schlafen ohne dich
Vorbei ein Jahr voll Kerzenschein
vorbei - doch warum
komm zurück - ist alles dunkel hier
viel zu kalt - und ich erfriere schon
ich kann nicht mehr schlafen ohne dich



Ich hoffe das ich euch mit meinem Gefühlskarusell denn Nerv raube.

Wehm die Musik gefallen möge, der kann sich die beiden Lieder per E-Mail senden lassen, dauert aber da mein Netzt noch nicht richtig laufen will.

Wie immer gehe ich und verbleibe

immer freundlichst Grüßend

der Lutz
Benutzeravatar
Stutzer
(Themenstarter)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 141
Alter: 54
Registriert: 20 Feb 2003 15:14
Wohnort: Herne
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase
Hilfsmittel: IKS = Inkontinezslip

Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron