selbsthilfegruppe-wien?

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Beitrag #11 von Helmut » 17 Mär 2005 01:41


Hallo Berhard, hallo Wolfgang,

das Altersproblem in Selbsthilfegruppen kenne ich auch zur Genüge, in meiner Selbsthilfegruppe liegt der Durchschnitt bei etwa 60 Jahren. Ich habe damit eigentlich kein Problem, daß ich in unserer Gruppe der Jüngste bin, aber es gibt doch manchmal Dinge, die man lieber mit etwa Gleichaltrigen besprechen würde.

Ich würde euch empfehlen, eine eigene Selbsthilfegruppe zu gründen, die sich hauptsächlich an Leute in eurem Alter richtet. Ich denke schon, daß es in Wien auch Betroffene gibt, die jünger sind und zu euch kommen würden. Ihr könnt ja mal hier die Benutzerliste durchgehen und allen die in eurem Alter und aus Wien und Umgebung sind, eine Nachricht schicken. Vielleicht melden sich nioch welche.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Vorherige

Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron