Komme nicht mit der Krankheit klar...

Inkontinent.... und wie gehts weiter???
Hier könnt ihr über eure Ängste, Sorgen und Nöte reden.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges

Nun komm mal wieder runter!

Beitrag #21 von rmeeh » 03 Nov 2005 19:12


So wie Du schreibst, bist Du noch sehr jung und musst wohl auch noch ne ganze Weile mit der Krankheit zurechtkommen. Aber ich sage Dir ganz deutlich: Ich verstehe Dich seeehhr guut :oops:
Ich bin jetzt 43 und muß auch seit einigen Tagen Windeln tragen, ich wurde durch einen Unfall verletzt. So einfach ist es wirklich nicht, irgendwo ne Tasche mit den Ersatzwindeln, das Gefummel auf der Toilette und die Auswahl der Hosen daß es ja niemandem auffällt! Mußte mir extra noch Hosenträger anschaffen, weil ja alles etwas tiefer hängt, und wenns voll wird erst recht. Wir werden das schon irgendwie hinkriegen, weiß selber noch nicht genau wie, aber schon drüber plaudern hilft!
:lach:
Benutzeravatar
rmeeh
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 56
Registriert: 03 Nov 2005 16:58
Wohnort: Geislingen/Steige
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn
Hilfsmittel: Windel/Pvc-Slip

Weißt Du wie recht Du hast!!!

Beitrag #22 von rmeeh » 03 Nov 2005 19:21


Du hast wirklich so recht, wie ich das in meiner Überschrift schreibe!
Ich stelle mir das auch immer vor, da sieht mich jemand, so einen Schrank mit 1,,70 durchtrainiert bis wohin und jemand merkt daß ich Windeln trage. Gleiches Gefühl....
Ich weiss gar nicht wie das wird wenns draußen wieder warm wird, bestimmt fast unerträglich unter der PVC-Hose, aber muß halt sein.
Benutzeravatar
rmeeh
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 56
Registriert: 03 Nov 2005 16:58
Wohnort: Geislingen/Steige
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn
Hilfsmittel: Windel/Pvc-Slip

Vorherige

Zurück zu Ängste, Sorgen und Nöte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron