Einnässen trotz Blasenkatheter

Du hast allgemeine Fragen zum Thema Blasen-, Darmschwäche oder Inkontinenz? Oder Du weißt nicht wo Deine Frage hingehört? Dann bist Du im allgemeinen Inkontinenzforum richtig!

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Einnässen trotz Blasenkatheter

Beitrag #1 von Gabriele » 12 Jan 2011 13:50


Ich habe seit einem dreiviertel Jahr einen Blasenkatheter durch die Bauchdecke. Trotzdem brauche ich Windeln, und nachts läuft der Urin öfters auf normalem Weg in die Windeln. Der Arzt konnte mir auch nicht sagen warum. Gibt es Andere, die auch dieses Problem haben? Weiß jemand etwas über die Ursachen? Verstopft ist der Katheter jeden falls nicht. Was macht man dagegen?
Benutzeravatar
Gabriele
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Registriert: 12 Jan 2011 13:35
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz

Beitrag #2 von Stefan » 12 Jan 2011 14:16


Hallo Gabriele,

mir stellt sich die Frage, warum Du einen suprapubischen Katheter hast. Dies macht man nur, wenn es nicht Anders geht, z.B. wegen eines hohen Druckes in der Blase.

Das es zu Abflüssen über den normalen Weg kommt, das ist nichts Ungewöhliches. Zumal ja die Harnröhre weiterhin offen ist und auch dieser Ausgang vorhanden ist.

Nun dagegen machen kann man in der Regel nichts. Einige Ärzte versuchen jedoch mit der Gabe von Medikamenten oder Botox den Patienten bei der Stange zu halten, damit er nicht auf den Puffy verzichtet.

Ich würde mal einen anderen Arzt aufsuchen und diesen Fragen, ob es auch nur mit Windel gehen würde.

Liebe Grüße
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 438
Bilder: 13
Alter: 44
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu Inko Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron